PlatzPlatzinfo Kontakt SiteSitemap Login
Lang
  • Deutsch
  • English
  • Čeština
  • powered by Google


Nachdem bereits 2016 "Reduction Only", sprich keine Verschlechterung im Handicap nach schlecht gespielten Turnieren, seitens des ÖGV österreichweit ab Stammvorgabe -18,5 bzw. später -26,5 eingeführt wurde, geht man jetzt noch einen Schritt weiter und stoppt ab 2020 generell alle Verschlechterungen. Das mag im ersten Moment eigentümlich klingen, aber in Wirklichkeit ist dies die Vorbereitung für das WORLD HANDICAP SYSTEM (WHS) welches 2021 kommen soll.

Die Ermittlung des WHS-Handicaps nach der Umstellung basiert ab 2021 auf folgenden Säulen:

  1. der Durchschnitt aus acht der letzten 20 Golfrunden ermittelt.
  2. das Course- und das Slope-Rating des gespielten Kurses (unsere beiden Plätze im Golfpark werden mit Wirksamkeit 2020 neu geratet!
  3. die Playing Conditions (aussergewöhnliche Wetterverhältnisse und Kurskonditionen wie Roughhöhe und Lochpositionen).

Im Detail werden wir darüber dann ab Ende 2020 informieren! Unabhängig vom europäischen oder globalen Handicap können unsere Mitglieder den Vorgaben-Ausschuss des GC Böhmerwald kontaktieren. Dieser wird über eine individuelle Heraufsetzung entscheiden. Auch Herabsetzungen werden in diesem Gremium beschlossen. Informationen über unseren Vorgabe-Ausschuss erhalten Sie unter = Vorgabenausschuss,13537