• Language

News
Golfpark Böhmerwald

Unser Golfpark ist wegen COVID-19 wie aktuell fast jeder Golfplatz in Europa geschlossen! Das bedeutet, dass wir per Verordnung (LINK) keine Golfer bei uns im Gelände treffen, wir kein Lachen und Diskutieren im Wirtshaus hören können, es wird nicht trainiert, keine Platzreifekurse, kein Nachwuchstraining und wir spielen keine Turniere. Es gibt wochenlang keine Greenfee-Einnahmen, keine Einnahmen aus dem GolfCart-Verleih, keine Einnahmen durch den Ballautomaten an der Driving-Range, keine Aufträge für unsere Trainerin Renate, der Pro-Shop von Familie Walter hat geschlossen, das Wirtshaus hat nicht geöffnet und unsere Mitarbeiter erhalten logischerweise auch kein Trinkgeld. Dafür produzieren wir laufend Kosten wie Kreditrückzahlungen, Pacht, Strom und natürlich müssen auch Löhne für unsere Mitarbieter bezahlt werden - auch wenn wir hier versuchen, soviel wie möglich über das österreichische Kurzarbeitsmodell abzufedern. Jedenfalls wollen wir unsere Mitarbeiter NICHT kündigen, weil wir sie sonst einem persönlichen finanziellen Risiko aussetzen!

Unsere tschechischen Greenkeeper, die wir so dringend brauchen würden, haben zwar als grenznahe Pendler einen Passierschein und auch das neue Pendler-Buch ist verfügbar, doch ist die Anfahrt von Lipno nach Ulrichsberg nur über den Grenzübergang Wullowitz möglich. Inklusive der aktuellen Ein- und Ausreiseformularitäten dauert die An- & Rückfahrt ca. 4 Stunden. Aber wir werden das versuchen, unsere Greenies zumindest hin- und wieder einreisen zu lassen. Wir wollen unseren Golfplatz soweit im Schuss halten, dass, wenn die behördlichen Sperr-Verordnungen aufgehoben werden, wir sofort losstarten können.

Wir alle vermissen schon jetzt die Zeit auf dem Golfplatz, die Runde mit dem Ehepartner, die Zocker-Runden mit den Kumpels, die Prosecco-Runden mit den Freundinnen, die Team-Matchplays, die Turniere, die Ratscher mit den Freunden! Golf ist mehr als nur ein Spiel. Viele von uns haben am Golfplatz deren Freunde und teilen diesen wunderschönen Sport mit dem Partner oder der Familie!

Golfclubs schaffen zuerst einmal Emotionen – und die verbinden. Was in Krisenzeiten bedeutet, dass man sich auf eben diese Bindungen verlassen kann. Man gehört zusammen – nicht nur, weil man den gleichen Jahresbeitrag gezahlt hat. Man passt sich an – gemeinsam – weil man nach der Krise – ebenfalls gemeinsam – ja wieder richtig loslegen kann.

Das Prinzip ist also eigentlich ein ganz Einfaches – beim Ryder Cup wird es alle zwei Jahre beschworen: Einer für alle Alle für einen. Beim Ryder Cup finden das alle Fans immer toll. Jetzt ist die Situation kein bisschen anders: Wir verzichten gemeinsam und wenn die Krise vorbei ist, spielen wir hoffentlich alle gemeinsam wieder Golf.

Die letzten beiden kursiv geschrieben Absätze stammen aus einem BLOG-Eintrag von Petra Himmel (https://petrahimmel.de/) einer lesenswerten deutschen Golf-Bloggerin.

Wir senden Euch Grüße in die CORONTÄNE!
Bleibt GESUND und helft uns, dass wir GEMEINSAM diese Krise zu überstehen!

 

 

 

Mär 2020 · Pics (1)
GESAMTE ANLAGE GESCHLOSSEN!

Aufgrund der aktuellen Situation rund dem den Coronavirus bleibt unsere gesamte Anlage bis auf Wiederruf ausnahmslos GESCHLOSSEN!

Siehe dazu auch das entsprechende BUNDESGESETZBLATT (LINK) der Republik Österreich.

Zugleich haben wir unsere CLEANUP-DAYS (20. und 21.3.2020) und die Jahreshauptversammlung am 21.3.2020 abends abgesagt. Weitere Absagen (Turniere, Golfbasar usw.) können folgen!

Wir werden auch den Bürobetrieb auf ein absolutes Minimum reduzieren, bleiben jedoch über die verschiedenen digitalen Kanäle erreichbar. Ideal per eMail an office@boehmerwaldgolf.at.

Wir bitte Euch dieses von der Regierung verhängte Öffnungsverbot für Spiel- & Sportstätten zum Wohle „ALLER“ einzuhalten!

Bei Fragen wendet Euch unter der Rufnummer +43.664.1533199 direkt an Stephan Waltl (GF und Präsident).

Wir wünschen Euch viel Gesundheit! #zusammenhalten
Der Vorstand und das gesamte Team vom Golfpark Böhmerwald

 

 

 

Nachdem bereits 2016 "Reduction Only", sprich keine Verschlechterung im Handicap nach schlecht gespielten Turnieren, seitens des ÖGV österreichweit ab Stammvorgabe -18,5 bzw. später -26,5 eingeführt wurde, geht man jetzt noch einen Schritt weiter und stoppt ab 2020 generell alle Verschlechterungen. Das mag im ersten Moment eigentümlich klingen, aber in Wirklichkeit ist dies die Vorbereitung für das WORLD HANDICAP SYSTEM (WHS) welches 2021 kommen soll.

Die Ermittlung des WHS-Handicaps nach der Umstellung basiert ab 2021 auf folgenden Säulen:

  1. der Durchschnitt aus acht der letzten 20 Golfrunden ermittelt.
  2. das Course- und das Slope-Rating des gespielten Kurses (unsere beiden Plätze im Golfpark werden mit Wirksamkeit 2020 neu geratet!
  3. die Playing Conditions (aussergewöhnliche Wetterverhältnisse und Kurskonditionen wie Roughhöhe und Lochpositionen).

Im Detail werden wir darüber dann ab Ende 2020 informieren! Unabhängig vom europäischen oder globalen Handicap können unsere Mitglieder den Vorgaben-Ausschuss des GC Böhmerwald kontaktieren. Dieser wird über eine individuelle Heraufsetzung entscheiden. Auch Herabsetzungen werden in diesem Gremium beschlossen. Informationen über unseren Vorgabe-Ausschuss erhalten Sie unter = http://boehmerwaldgolf.at/Vorgabenausschuss,13537

 

 

 

Am Ostermontag veranstalten wir erstmalig bei uns im Golfpark einen GOLFBASAR. Jeder der schon länger Golf spielt, tauscht mit den Jahren seine Schläger, kauft sich einmal ein neues Bag oder es passen einem Kleidungsstücke vielleicht nicht mehr.

Equipment, das für andere, vor allem Neulinge, aber absolut passend wäre! Am 13.April organisieren wir daher unseren 1.Golfbazar im Böhmerwald. Genaue Details werden wir zeitnah kommunizieren.

 

 

 

Im Jahr 1990 wurden die Bauarbeiten des Golfpark Böhmerwald im Gemeindegebiet Ulrichsberg bzw. Julbach abgeschlossen. Jetzt 30 Jahre später erfreut sich das Areal in Seitelschlag, durch einen landschaftlich aussergewöhnlichen Platz und durch die Erweiterung zum Freizeitpark und die Revitalisierung des Golfwirts wieder grosser Beliebtheit bei Einheimischen und Gästen.

Passend zum Jubiläum bietet der Golfpark Böhmerwald im Jahr 2020 ein einmaliges Angebot für alle Golfneulinge die schon immer einmal mit dem Golfsport beginnen wollten, denen die Einstiegshürde jedoch finanziell zu hoch oder zu aufwendig war.
Für gewöhnlich kostet eine Ausbildung und ein einjähriges Spielrecht im Böhmerwald € 1.350. All jene die zwischen April und Juli 2020 die 6stündige Ausbildung absolvieren, bekommen die Ausbildung UND ein Spielrecht am gesamten Golfareal bis Jahresende 2020 für den halben Preis = € 675.

Wenn man statt der 6stündigen Ausbildung gleich die gesamte 15stündige Ausbildung absolvieren möchte, dann kostet diese Ausbildung und ein einjähriges Spielrecht statt € 1.750 zwischen April und Juli 2020 nur € 875.

Für unser Jubiläumsangebot wählen Sie am besten in unserem Online-Shop die Rubrik GOLFTRAINING und GOLFKURSE!

>> ZUM GUTSCHEIN-ONLINE-SHOP

 

 

 

Unser 9-Loch Panorama-Course ist ein wichtiger Teil unserers Golfparks. Vor allem für Golfeinsteiger sind die 9 Bahnen eine Herausforderung und ein Großteil der Golfer im Böhmerwald haben ihr "Handwerk" auf diesem Teil des Golfparks gelernt. Die Bahnen sind kurz, eng und an einigen Stellen auch richtig steil. Ein sicheres "Eisenspiel" ist Grundvoraussetzung, um den Platz zu bewältigen. Allein schon deshalb ist unser Panorama-Platz mehr als nur ein Einstiegsplatz bevor man auf den 18-Loch-Hochwald-Course (PAR 72) wechselt.

Viele unserer Mitglieder kommen immer wieder gerne auf den Panorama-Platz zum Üben oder für eine schnelle Runde. Ab 2018 werden am 9-Loch-Panorama-Course aber nicht nur klassische GOLFER, sondern auch DISC-Golfer mit ihren Frisbees und FOOT-Golfer mit dem Fußball unterwegs sein.

Diese spielen bis auf wenige Ausnahmen von den selben Abschlägen wie die GOLFER. Auch die Fairways sind für alle 3 Gruppen größtenteils identisch. Das Ziel für unsere DISC-Golfer sind jedoch Metallkörbe die etwas Abseits der Grüns stehen. Für FOOT-Golfer sind die Ziele die großen Löcher in der Nähe der Grüns. Für Golfer bleiben die genormten Löcher mit dem Durchmesser von 108 mm als Ziel bestehen.

Vor allem Kinder, Familien, Vereine und andere nicht-golfaffine Gruppen werden das neue Sport-Angebot im Golfpark nutzen. Personen die keine vertiefende Ausbildung in Golfetiquette haben. Die Golfetiquette sind teils geschriebene - teils ungeschriebene Regeln die für ein harmonisches und problemloses Miteinander der Golfer und - das vergessen viele - Nichtgolfer sorgen soll.

Golfer die schon länger am Golfplatz unterwegs sind, kennen für gewöhnlich diese Regeln, vor allem wenn es um die Sicherheit geht. Zum Beispiel der englische Ruf „Fore“ zeigt dem Golfer an, dass er von einem fliegenden Golfball gefährdet ist. Ein Nicht-Golfer wird auf den Ruf "Fore" vermutlich nicht reagieren. Wir informieren alle FOOT- und DISC-Golfer bei der Einweisung jedoch über die Gefährlichkeit von abweichenden Golfbällen. Auch werden die beiden Gruppen in die Grundregeln und auf den sorgsamen Umgang mit dem Areal eingewiesen. Schäden am Gelände sind für alle drei Gruppen zu reparieren und wenn irreparabel an das Sekratariat zu melden.

Wir erwarten durch die beiden neuen Spiel-Formen mehr Betrieb auf dem Panorama-Platz! Es hat sich über viele Jahre im Böhmerwald eingebürgert, dass man ohne Anmeldung im Clubhaus den 9-Loch-Golfplatz betritt und einfach losspielt. Dies war zwar nicht erlaubt - geschweige denn erwünscht, jedoch wurde es geduldet und nur spärlich kontrolliert. Spätestens ab 2018 ist ein Spiel ohne Anmeldung am 9-Loch-Platz nicht mehr erlaubt. Die Anmeldung kann telephonisch, via eMail, online via Teetime-Booking oder persönlich im Sekretariat erfolgen. Wir wollen Stau verhindern ("Spielgeschwindigkeit" ist auch Teil der Etiquette) und wir wollen vermeiden, dass gleichzeitig z.B. ein Flight GOLFER und ein Flight DICS-Golfer am Abschlag steht.

Zur Golfetiquette gehören auf vielen Golfplätzen der Erde auch die Kleidung. Jedoch gibt es durchaus auch Golfplätze wie zum Beispiel in Schottland, wo ein Bauarbeiter nach der Arbeit im dreckigen "Blaumann" noch schnell seine Golfrunde dreht. Hier wird bewusst auf die Etiquette verzichtet, da Golf für jedermann/jedefrau zugänglich ist. Etwas neidig schauen wir manchmal Richtung Schottland und die unglaubliche Anzahl an Golfern aus allen sozialen Schichten. Genau das ist unser Ziel im Golfpark Böhmerwald: Wir wollen den Nicht-Golfern zeigen, dass Golfer ganz normale Menschen sind und eben keine abgehobenen Champagner-Trinker und Cohiba-Raucher. Somit wird man auf dem Panorama-Course in Zukunft auch Personen in Jeans, Hoodies oder mit Spaghettiträger antreffen. Auch werden Fussballer vielleicht lauter jubeln als Golfer und Kinder werden vielleicht einmal stolpern und dann einmal laut weinen. Wir können und wollen das nicht verhindern - sondern es ist Teil unserer Idee den Golfpark Böhmerwald zu ÖFFNEN.

Unser Panorama-Course bietet sich perfekt für dieses Zusammenleben an, jedoch ist es wichtig, dass wir Golfer den "Neuankömmlingen" offen begegnen. Es wird in den Anfängen einige Zeit dauern, dass beide Gruppen zueinanderfinden, aber wenn jeder ein wenig auf den Anderen Rücksicht nimmt, dann steht einem harmonischen Miteinander auch im Sinne der Golfetiquette nichts im Wege.

... und vielleicht werden aus den heutigen noch etwas ungewöhnlich anmutenden Frisbeewerfern und Fussballern irgendwann einmal ECHTE Golfer, die den für uns Golfer so ganz besonderen SPIRIT OF THE GAME ebenfalls erleben können!

Jedenfalls wünschen wir ALLEN ein schönes Spiel im BÖHMERWALDPARK!

P.S.: Foot-Golf-Loch sind übrigens ein unbewegliches Hemmnis im Gelände. Wenn ein Golfball darin oder darauf liegt, oder wenn die Standposition des Spielers oder der Raum seines beabsichtigten Schwungs durch das Hemmnis betroffen sind, dann muss der Spieler den Ball aufnehmen und ihn straflos innerhalb einer Schlägerlänge von dem nächstgelegenen Punkt der Erleichterung – nicht näher zum Loch als dieser Punkt – fallen lassen.

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

18 Loch Platz

Kurs gesperrt · Carts verboten
Aufgrund der aktuellen Situation rund dem den Coronavirus bleibt die gesamte Anlage bis auf Wiederruf ausnahmslos GESCHLOSSEN! Wir bitte Sie dieses von der Regierung verhängte Öffnungsverbot für Spiel- & Sportstätten zum Wohle „ALLER“ einzuhalten!

9 Loch Platz

Kurs gesperrt · Carts verboten
Aufgrund der aktuellen Situation rund dem den Coronavirus bleibt die gesamte Anlage bis auf Wiederruf ausnahmslos GESCHLOSSEN! Wir bitte Sie dieses von der Regierung verhängte Öffnungsverbot für Spiel- & Sportstätten zum Wohle „ALLER“ einzuhalten!

Golfpark
27 Loch-Golfpark Böhmerwald · Ulrichsberg · Oberösterreich
A-4161 Ulrichsberg · Seitelschlag 50 +43 (7288) 8200 E-Mail

Impressum