• Language

News
Golfpark Böhmerwald


 

 

 

In den 80er-Jahren lief im ORF-Fernsehen eine Serie mit dem "Pistenteufel". Darin wurden sehr anschaulich die typischen Fehler auf der Skipiste gezeigt. Als kleine Reminiszenz starten wir ab sofort eine eigene Video-Serie und zeigen ein paar typische Fehler, die einem "Golfteufel" auf der Runde so passieren können!

  • Teil 1 "Driving Range" - LINK
  • Teil 2 "Am Abschlag" - LINK
  • Teil 3 "Am Fairway" - LINK
  • Teil 4 "Am Grün" - IN ARBEIT

Unser Dank an dieser Stelle an Janeth & Peter Kraml, die sich als Engel & Teufel zur Verfügung gestellt haben!

Idee, Produktion, Regie, Kamera & Schnitt: Stephan Waltl
Musik: Benny Hill Theme :-)

 

 

 

Unser 9-Loch Panorama-Course ist ein wichtiger Teil unserers Golfparks. Vor allem für Golfeinsteiger sind die 9 Bahnen eine Herausforderung und ein Großteil der Golfer im Böhmerwald haben ihr "Handwerk" auf diesem Teil des Golfparks gelernt. Die Bahnen sind kurz, eng und an einigen Stellen auch richtig steil. Ein sicheres "Eisenspiel" ist Grundvoraussetzung, um den Platz zu bewältigen. Allein schon deshalb ist unser Panorama-Platz mehr als nur ein Einstiegsplatz bevor man auf den 18-Loch-Hochwald-Course (PAR 72) wechselt.

Viele unserer Mitglieder kommen immer wieder gerne auf den Panorama-Platz zum Üben oder für eine schnelle Runde. Ab 2018 werden am 9-Loch-Panorama-Course aber nicht nur klassische GOLFER, sondern auch DISC-Golfer mit ihren Frisbees und FOOT-Golfer mit dem Fußball unterwegs sein.

Diese spielen bis auf wenige Ausnahmen von den selben Abschlägen wie die GOLFER. Auch die Fairways sind für alle 3 Gruppen größtenteils identisch. Das Ziel für unsere DISC-Golfer sind jedoch Metallkörbe die etwas Abseits der Grüns stehen. Für FOOT-Golfer sind die Ziele die großen Löcher in der Nähe der Grüns. Für Golfer bleiben die genormten Löcher mit dem Durchmesser von 108 mm als Ziel bestehen.

Vor allem Kinder, Familien, Vereine und andere nicht-golfaffine Gruppen werden das neue Sport-Angebot im Golfpark nutzen. Personen die keine vertiefende Ausbildung in Golfetiquette haben. Die Golfetiquette sind teils geschriebene - teils ungeschriebene Regeln die für ein harmonisches und problemloses Miteinander der Golfer und - das vergessen viele - Nichtgolfer sorgen soll.

Golfer die schon länger am Golfplatz unterwegs sind, kennen für gewöhnlich diese Regeln, vor allem wenn es um die Sicherheit geht. Zum Beispiel der englische Ruf „Fore“ zeigt dem Golfer an, dass er von einem fliegenden Golfball gefährdet ist. Ein Nicht-Golfer wird auf den Ruf "Fore" vermutlich nicht reagieren. Wir informieren alle FOOT- und DISC-Golfer bei der Einweisung jedoch über die Gefährlichkeit von abweichenden Golfbällen. Auch werden die beiden Gruppen in die Grundregeln und auf den sorgsamen Umgang mit dem Areal eingewiesen. Schäden am Gelände sind für alle drei Gruppen zu reparieren und wenn irreparabel an das Sekratariat zu melden.

Wir erwarten durch die beiden neuen Spiel-Formen mehr Betrieb auf dem Panorama-Platz! Es hat sich über viele Jahre im Böhmerwald eingebürgert, dass man ohne Anmeldung im Clubhaus den 9-Loch-Golfplatz betritt und einfach losspielt. Dies war zwar nicht erlaubt - geschweige denn erwünscht, jedoch wurde es geduldet und nur spärlich kontrolliert. Spätestens ab 2018 ist ein Spiel ohne Anmeldung am 9-Loch-Platz nicht mehr erlaubt. Die Anmeldung kann telephonisch, via eMail, online via Teetime-Booking oder persönlich im Sekretariat erfolgen. Wir wollen Stau verhindern ("Spielgeschwindigkeit" ist auch Teil der Etiquette) und wir wollen vermeiden, dass gleichzeitig z.B. ein Flight GOLFER und ein Flight DICS-Golfer am Abschlag steht.

Zur Golfetiquette gehören auf vielen Golfplätzen der Erde auch die Kleidung. Jedoch gibt es durchaus auch Golfplätze wie zum Beispiel in Schottland, wo ein Bauarbeiter nach der Arbeit im dreckigen "Blaumann" noch schnell seine Golfrunde dreht. Hier wird bewusst auf die Etiquette verzichtet, da Golf für jedermann/jedefrau zugänglich ist. Etwas neidig schauen wir manchmal Richtung Schottland und die unglaubliche Anzahl an Golfern aus allen sozialen Schichten. Genau das ist unser Ziel im Golfpark Böhmerwald: Wir wollen den Nicht-Golfern zeigen, dass Golfer ganz normale Menschen sind und eben keine abgehobenen Champagner-Trinker und Cohiba-Raucher. Somit wird man auf dem Panorama-Course in Zukunft auch Personen in Jeans, Hoodies oder mit Spaghettiträger antreffen. Auch werden Fussballer vielleicht lauter jubeln als Golfer und Kinder werden vielleicht einmal stolpern und dann einmal laut weinen. Wir können und wollen das nicht verhindern - sondern es ist Teil unserer Idee den Golfpark Böhmerwald zu ÖFFNEN.

Unser Panorama-Course bietet sich perfekt für dieses Zusammenleben an, jedoch ist es wichtig, dass wir Golfer den "Neuankömmlingen" offen begegnen. Es wird in den Anfängen einige Zeit dauern, dass beide Gruppen zueinanderfinden, aber wenn jeder ein wenig auf den Anderen Rücksicht nimmt, dann steht einem harmonischen Miteinander auch im Sinne der Golfetiquette nichts im Wege.

... und vielleicht werden aus den heutigen noch etwas ungewöhnlich anmutenden Frisbeewerfern und Fussballern irgendwann einmal ECHTE Golfer, die den für uns Golfer so ganz besonderen SPIRIT OF THE GAME ebenfalls erleben können!

Jedenfalls wünschen wir ALLEN ein schönes Spiel im BÖHMERWALDPARK!

P.S.: Foot-Golf-Loch sind übrigens ein unbewegliches Hemmnis im Gelände. Wenn ein Golfball darin oder darauf liegt, oder wenn die Standposition des Spielers oder der Raum seines beabsichtigten Schwungs durch das Hemmnis betroffen sind, dann muss der Spieler den Ball aufnehmen und ihn straflos innerhalb einer Schlägerlänge von dem nächstgelegenen Punkt der Erleichterung – nicht näher zum Loch als dieser Punkt – fallen lassen.

 

 

 

Apr 2018 · Pics (4)
Baumspenden

Im Jahr 2017 wurde unser Golfpark von einigen schweren Unwettern getroffen. Leider haben wir dabei einige Bäume auf unserem Platz verloren. Mit grossen Einsatz haben unsere Greenkeeper, einige Mitglieder und Freunde des Golfparks mitgeholfen die Schäden so gut wie möglich zu reparieren. Dennoch sind unerwartete Kosten entstanden und viele unserer schönsten Bäume haben wir leider verloren. Um diese Kosten auszugleichen, würden wir uns sehr über Geldspenden freuen. Sollten Sie uns unterstützen wollen, dann nutzen sie dieses Konto für Ihre Spenden:

Kontonummer: IBAN AT67 3441 0000 0762 1600
BIC: RZOOAT2L410
Kontoinhaber: Golfpark Böhmerwald
Verwendungszweck: Baumspende

Unser Dank für die bisherige Unterstützung geht an:

Albert Obermüller, Rohrbach
Christian Resch, Traun
Gerlinde und Peter Steinberg, Linz
Günter Wolkerstorfer, Haslach an der Mühl
Christian Keuschnig, Ulrichsberg
Dr. Paul Neundlinger, Rohrbach
Christoph Bauer, Ulrichsberg
Dr. Andreas Gabriel, Ulrichsberg
Rüdiger Konietzny, Gernlinden
Marianne Tremmel, Breitenberg
Dr. Herbert Kern, Aigen Schlägl
tbc.

Ebenfalls danken wir der Gartengestaltung Reitinger für die Spende der Bäume:

  • Nussbaum (Juglans regia)
  • Blutpflaume (Prunus cerasifera `Nigra´)
  • Himalayabirke (Betula utilis)
  • Bergerle (Alnus glutinosa)
  • Sommerlinde (Tilia platophyllus)

Sollten auch Sie anstelle von Geld einen Baum spenden wollen, dann freuen wir uns über folgende Bäume, die für das Klima und zum aktuellen Baumbestand im Golfpark Böhmerwald passen:

  • Nadelbäume 1,5 bis 3 Meter Höhe (Weisse Tanne, Gemeine Fichte, Waldkiefer und Europäische Lärche)
  • Laubbäume 2 bis 4m Höhe (Rotbuche, Vogelbeerbaum, Hänge Birke, Spitzahorn, Feldahorn, Bergahorn, Zweigriffliger Weißdorn und Hainbuche)

Danke für die Unterstützung!

 

 

 

Immer mehr Golfgruppen gehen auf Reisen! Für einen Golfausflug von 8 und mehr Personen haben wir im Golfpark Böhmerwald ein spezielles Angebot! Wir organisieren für Sie ein privates vorgabe- oder gerne auch nichtvorgabewirksames Golfturnier mit allem was dazugehört: Turnierauswertung, Sonderwertungen, individuelle Scorekarte, Rundenverpflegung, Bier- & Getränkeservice, Halfway, Abendessen und Siegerehrung!

  • Greenfee = Turnierfee pro Person € 57*
    • Individuelle Scorekarte, Auswertung, (optional) Ergebnisübermittlung an den Dachverband, Siegerehrung (ohne Preise)
  • Zusatzkosten (optional)
    • Rundenverpflegung (Wurstsemmel + Getränk) = ab € 5,00
    • Bierservice auf der Runde = € 2,50 pro Getränk
    • Halfwayverpflegung = ab € 7,00
    • Abendessen á la carte oder nach Absprache

Einzige Einschränkung ist, dass der Abschlag der privaten Turniergruppe vor 13:00 Uhr sein muss. Bitte melden Sie sich mindestens 2 Wochen vor Ihrem Wunschtermin bei uns via eMail an office@boehmerwaldgolf.at. Ideal melden Sie uns vorab auch alle Teilnehmer inkl. Heimatclub und Stammvorgabe!

* Für Gäste aus unseren Partnerclubs gelten die jeweiligen Greenfee-Bedingungen zzgl. € 5 für die Turnierabwicklung.
** Für Privatturniere von Mitgliedern der Golfclub Böhmerwald bzw. unserer Partnerhotels bitte um direkte Absprache mit dem Golfpark-Büro.

Gerne sind wir nicht nur bei der Turnierabwicklung sondern auch bei der Organisation ihrer Golfreise behilflich. Wir können ihnen gerne auch Übernachtungs- und Ausflugstipps geben. Kontaktieren Sie uns bitte unverbindlich unter office@boehmerwaldgolf.at!

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

18 Loch Platz

Kurs offen · Carts verboten
Der Golfplatz ist mit den Abschlägen gelb/rot und Sommergrüns bis Einsetzen von Frost geöffnet. Danach werden wir versuchen so lange wie möglich auf Wintergrüns offenzuhalten. Das Büro ist geschlossen - Restaurant bei Schönwetter jeweils am nachmittag geöffnet.

9 Loch Platz

Kurs offen · Carts verboten
Der Golfplatz ist mit Sommergrüns bis Einsetzen von Frost geöffnet. Bitte um schonenden Umgang! Das Büro ist geschlossen - Restaurant bei Schönwetter jeweils am Nachmittag geöffnet.